h1

Habe mich so lange nicht mehr gemeldet

8. April 2018

Vieles ist passiert und ich hatte gar keine Zeit etwas zu erzählen.

Ich bin vor einigen Jahren von der Hauskatze zur Gartenkatze geworden. Neugierig war ich schon immer, was im Garten passiert und so habe ich im Sommer stundenlang auf dem Balkon verbracht, um die Gegend hinter dem Haus zu beobachten. Aber meine Dosenöffner saßen immer vor dem Haus im Garten. Ohne mich. Da wollte ich aber auch hin!

Irgendwann ließ man mich an einer Leine mit vor das Haus. So eine Gemeinheit. Ich mochte das Teil gar nicht. Außerdem wäre ich eh nicht abgehauen, ich hab hier doch alles was ich brauche. Und da ich mich mit dem Katzengeschirr und Leine immer nur hingelegt habe und nicht mehr bewegt habe, haben sie es auch schnell aufgegeben.

Ich durfte dann auch mal ohne Leine vor das Haus. Einer der drei war aber immer bei mir. Ich habe vorsichtig den eigenen Garten und die Nachbarn erkundschaftet. Das war immer spannend.

Inzwischen bin ich noch ruhiger geworden und ich darf alleine vor das Haus. Entferne mich nie mehr als 10 Meter von der Haustür aber darf dann dafür auch mal mehrere Stunden einfach den Sommer genießen.

Wir sind leider nur noch zu dritt. Im Sommer 2015 ist irgendwann meine Moni von einem Auto mit blauen Blinklichtern abgeholt worden – und so lange ich auch gewartet habe, nicht mehr gekommen. Ich vermisse sie! Seit 2016 habe ich dann sogar angefangen, Körperkontakt zuzulassen. Inzwischen mag ich ihn auch. Ich kuschle mich jetzt immer zu Thorsten wenn er auf dem Sofa ist.

Das ist auch gut, weil ich dann eher an Leckerlies komme. Ich habe ihn nämlich gut dressiert. Vor einiger Zeit sagte er „Gib mir Fünf!“ zu mir und hat mir seine Hand entgegengestreckt. Da habe ich mit meiner Pfote dagegengedrückt und er hat mir ein Leckerlie gegeben. Inzwischen habe ich das perfektioniert und wann immer ich Leckerlies will, gebe ich ihm „Fünf“ und er reagiert wie dressiert. Außerdem rücke ich auf dem Sofa auch immer ein Stückchen zur Seite, damit er an mir vorbei an des Versteck mit den Leckerlies kommt – ich bin ja nicht doof.

So, Zeit für ein kleines Nickerchen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: